GWK Kuhlmann erweitert EPP-Box Produktpalette

Effiziente Armaturendämmungen jetzt auch für Danfoss LENO™ MSV-BD, LENO™ MSV-S und AB-QM 4.0 verfügbar

GWK Kuhlmann erweitert EPP-Box Produktpalette

Speziell für die Danfoss-Armaturen LENO™ MSV-BD, LENO™ MSV-S und AB-QM 4.0 gibt es nun eigene passgenaue Dämmungen als Ergänzung zum bekannten EPP-Box-System.

Das Sortiment für die EPP-Boxen der Serie “ST-BD” für LENO™ MSV-BD und der Serie”ST-S” für LENO™ MSV-S ist von DN 15 bis DN 32 verfügbar. Für die Serie “AB-QM 4.0” sind aktuell die EPP-Boxen in den Größen DN 15 und DN 20 lieferbar. Die Nennweiten DN 25 und DN 32 sind für das Quartal 04/2021 geplant.

Auch für die neuen Danfoss-Armaturen gelten die bekannten Vorteile der EPP-Box: Der interne geometrische Verschluss ermöglicht eine einfache Handhabung. Die Installation der GWK Kuhlmann EPP-Box ist leicht und sekundenschnell. Die Box lässt sich zerstörungsfrei verschließen, ist abnehmbar und wiederverwendbar und erlaubt eine einfache Wartung der Armatur.

“Endlich gibt es neben der qualitativ hochwertigen ES-Box, eine passgenaue und trotzdem preiswerte Dämmung für die neue Danfoss AB-QM 4.0 auf dem Markt”, freut sich Dominic Schmelter, Vertrieb Handelsware GWK Kuhlmann, “die EPP-Box ist außerdem 100% recyclefähig”.

Wie alle Produkte der GWK Kuhlmann entsprechen auch die neuen EPP-Box Serien den Anforderungen der EnEV und des GEG und den Brandschutzvorschriften B2 nach DIN 4102 und E nach EN 13501-1.
Die Serien sind in den Farben anthrazit und silbergrau erhältlich.

Der Vertrieb erfolgt über den Fachgroßhandel.

Produziert wird ausschließlich am Standort in Salzkotten in Nordrhein-Westfalen.
Über 30 Jahre Erfahrung und eine tiefe Spezialisierung auf Wärmedämmungen für den SHK-Bereich sind die Grundlagen der GWK Kuhlmann GmbH.

Seit Gründung des Unternehmens im Jahre 1987 steht die GWK Kuhlmann als Ansprechpartner für Dämmsysteme im Bereich Wärme und Klimatechnik. Auf dem Markt der Armaturendämmungen sind die Produkte der GWK seit über 30 Jahren führend und europaweit bekannt.

Lange Zeit auf die Verarbeitung von Polyurethan konzentriert, erweiterte die GWK in den letzten Jahren ihr Know-How beständig auf die Verarbeitung anderer Materialien, die je nach Einsatzzweck und Dämmeigenschaften ausgewählt werden, um eine optimale Dämmung für jede Anwendung zu entwickeln. So wird beispielsweise neben Polyurethan auch expandiertes Polypropylen oder vernetztes Polyethylen verarbeitet.

Der Weg des OEM-Zulieferers, der zugeschnittene und maßgeschneiderte Dämmlösungen entwirft, konstruiert und fertigt, wird hierbei konsequent beschritten und in den vergangenen Jahren stetig und mit stark steigender Tendenz ausgebaut.

Durch direkte Strukturen in dem Familienunternehmen können Entscheidungswege kurzgehalten werden. Dies ermöglicht Innovationskraft und Flexibilität und stellt ein Alleinstellungsmerkmal der GWK in der Branche dar.

Kontakt
GWK Kuhlmann GmbH
Michaela Thol
Franz-Kleine-Str. 16
33154 Salzkotten
05258 983622
presse@gwk.de
http://www.gwk.de